Short: Die Befruchtung einer Eizelle im Labor (Symbolbild)

Die Klägerin, inzwischen Mutter von knapp vierjährigen Zwillingen, wollte rund 11 000 Euro von ihrer Kasse erstattet haben.
Foto: Waltraud Grubitzsch / dpa

Quelle: http://www.bild.de/ratgeber/gesundheit/kuenstliche-befruchtung/krankenversicherung-muss-eizellen-spende-im-ausland-nicht-bezahlen-52189476.bild.html

Kommentare