Short: Auch wenn Private Krankenversicherungen Behandlungen im EU-Ausland zulassen, müssen sie nicht für eine künstliche Befruchtung mit gespendeten Eizellen aufkommen. Das Verfahren ist in Deutschland verboten.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/eizellspende-im-ausland-private-krankenversicherung-muss-nicht-zahlen-a-1152150.html#ref=rss

Kommentare