Short: Dass ein Abgeordneter wie François Fillon Angehörige beschäftigt, soll in Frankreich nicht mehr passieren. Auch Beraterjobs soll Macrons erstes großes Gesetz regulieren.

Quelle: http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-06/frankreich-kabinett-gesetzesentwurf-interessenskonflikt-francois-fillon

Kommentare