Short: Innenminister Thomas de Maizière: „Es kann nicht sein, dass es für die Verfolgung von Straftaten faktisch rechtsfreie Räume gibt”

Einigung bei der Innenminister-Konferenz: Im Anti-Terror-Kampf sollen Sicherheitsbehörden auf Messenger-Dienste zugreifen dürfen.
Foto: dpa, Arno Burgi / dpa

Quelle: http://www.bild.de/politik/inland/thomas-de-maiziere/innenminister-messenger-dienste-52185250.bild.html

Kommentare