Short: Für Olaf Scholz führt die Verwendung des Begriffs „Polizeigewalt“ im Kontext mit dem G-20-Gipfel zur Verschiebung der Verhältnisse. Erneut verteidigt er die Polizei, will Beschwerden aber nachgehen.

Quelle: https://www.welt.de/regionales/hamburg/article166761174/Scholz-ist-empoert-ueber-Kampfbegriff-Polizeigewalt.html

Kommentare